Verleih der Wanderausstellung

Verleih der Wanderausstellung

Die Wanderausstellung „’Die Angst verfolgt uns bis heute‘ – Rechte Angriffe in Schleswig-Holstein“ wird von zebra an Vereine, Initiativen und Institutionen für zwei bis sechs Wochen verliehen. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen, die für zukünftige Leihnehmer_innen interessant sein könnten.

Ausstellungsinformationen
Die Ausstellung besteht aus insgesamt 13 Roll-Ups, die 85 cm breit und aufgebaut 200 cm hoch sind. Sie sind für den Transport in passenden Transporttaschen verpackt. Für die Buchung der Ausstellungsräume sind die Leihnehmer_innen zuständig. Im Sinne einer angemessenen Präsentation der Ausstellung sollte der Raum mindestens 45 qm groß sein. Um die Ausstellung zu zeigen, sind keine zusätzlichen Befestigungsmechanismen an den Wänden notwendig. Darüber hinaus sind bei uns auch Bildungsmaterialien zu der Ausstellung erhältlich.

Kosten
Die Ausleihe der Ausstellung ist kostenlos. Die Kosten für den Versand hängen von der Art des Transports und dem Ausstellungsort ab. Innerhalb von Schleswig-Holstein kann die Ausstellung auch nach vorheriger Absprache bei uns in den Büroräumen abgeholt werden. Zusätzlich können durch die Miete für Räumlichkeiten, Öffentlichkeitsarbeit oder das Rahmenprogramm weitere Kosten entstehen. Diesbezüglich müssen Sie selbst entscheiden, wie Sie die Ausstellung bewerben und präsentieren wollen. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, Partner_innen (wie kommunale Einrichtungen oder Stiftungen) zu suchen, die sich finanziell an der Durchführung des Projektes beteiligen.

Haftung
Die Ausstellung ist schonend und pfleglich zu behandeln. Die Leihnehmer_innen haften nicht für Schäden, die sie nicht zu verantworten haben.

Ablauf:

  1. Interessenbekundung und Terminabsprache
    Nehmen Sie bitte per Email oder Telefon Kontakt zu uns auf und sagen Sie uns, wann und wo Sie die Ausstellung zeigen wollen. Wir sprechen mit Ihen dann die möglichen Termine ab, wobei wir jedoch auf andere Anfragen Rücksicht nehmen müssen.
  2. Verbindliche Reservierung
    Danach senden Sie uns bitte eine Bestätigungs-E-Mail für die verbindliche Reservierung der Ausstellung zu dem angegebenen Termin mit Name, Adresse und Telefonnummer der Ansprechpartner_in. Mit der Bestätigung unsererseits ist die Ausstellung verbindlich für den angegebenen Termin gebucht. Im beidseitigen Interesse empfehlen wir, die Ausstellung nach der Interessenbekundung zeitnah zu reservieren.
  3. Übergabe der Ausstellung/Versand
    In der Folge besprechen wir mit den Leihner_innen, wie die Ausstellung an den Ausstellungsort kommt. Bei der Übergabe der Ausstellung ist ein Übergabeprotokoll notwendig, mit dem bestätigt wird, dass die Ausstellung vollständig und ohne Schäden übergeben wurde.
  4. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
    Für die Werbung und die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort sind die Leihnehmer_innen zuständig. Wir können Sie dabei gerne inhaltlich unterstützen. So ist es prinzipiell möglich, dass wir bei der Ausstellungseröffnung vor Ort sind und wir freuen uns immer besonders, wenn sich die Vereine, Initiativen und Institutionen um ein thematisch passendes Begleitprogramm sorgen.

Anfragen
E-Mail: info@zebraev.de
Telefon: 0431 – 30140379